Schloss Pillnitz in Dresden

Schloss Pillnitz

Sachsen ist eine der Regionen Deutschlands, die mit einer Vielzahl von wunderbar erhaltenen Schlössern und Burganlagen aufwarten kann. Kulturinteressierte, aber auch dem Prunk verfallene, Herrscher haben Sachsen über viele Jahrhunderte eine Vielfalt an architektonischen Highlights beschert, die auch heute noch in jedem Jahr Hundertausende von Besuchern in den Freistaat Sachsen locken.

Ein der sicher schönsten Anlagen am Ufer der Elbe ist das Schloss Pillnitz mit seinen weitläufigen Parkanlagen. Die Schlossanlage, die hauptsächlich durch die Ideen und dem Geld August des Starken geprägt wurde, ist in seinem heutigen Erscheinungsbild das Resultat einer fast 100-jährigen Bau- und Gestaltungszeit. Der unübersehbare Einfluss der damals in Mode gekommenen asiatischen Elemente gibt dem Schloss ein Flair, das man man in ähnlichen Bauten der Zeit in Sachsen auch wiederfindet. Diese als Chinoiserie bezeichneten Aspekte der Baukunst sind durch damalige Erzählungen, Berichte und Zeichnungen von China-Reisenden in die Architektur eingeflossen, ohne dass die Bauherren selbst meist gar keine Zeitt in Asien zugebracht haben.

Kamelie

Die Parkanlage unterteilt sich in verschiedene Segmente, wobei man sich besonders für den Englischen Garten und den Barocken Garten Zeit nehmen sollte. Neben den vielen alten und beeindruckenden Bäumen ist die Pillnitzer Kamelie die ungebrochene Hauptattraktion des Englischen Gartens. Sie ist mittlerweile über 200 Jahre alt und mit neun Metern Höhe und über 30000 Blüten ein extrem beeindruckendes Exemplar der exotischen Planzenwelt. Die Kamelie ist bereits vor 100 Jahren mit einem schützenden Glashaus umgeben worden und konnte sich trotz eines Brandes innerhalb des Hauses über die Jahrzehnte weitgehend ungestört entwickeln.

Für die Parkanlage Pillnitz sollte man sich auf jeden Fall einige Stunden Zeit nehmen. Da Dresden eine ganze Reihe von Schlössern ganz in der Nähe von Pillnitz zu bieten hat und die Stadt selbst natürlich auch vor Sehenswürdigkeiten strotzt kann man dort einige Tage mit der Erkundung kultureller Höhepunkte verbringen.

Das Schloss Pillnitz hat ein sehr schönes Hotel und im Ort gibt es noch einige empfehlenswerte Unterkünfte, so dass die Suche nach Unterkünften verschiedener Preisklassen kein Problem sein sollte.

Pillnitz Panorama

 

2 Responses to Schloss Pillnitz in Dresden

  1. Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.

    Mr WordPress 14. Oktober 2011 at 13:06
  2. Pingback: Die Elbe: Die große Wasserstrasse Miiteleuropas

Weihnachtsmärkte in Wien

Weihnachtsmärkte in Wien 2018 Wien verwandelt sich in der Adventszeit in ein wahres Weihnachts-Wunderland. Man kann quer durch die Stadt an über 1000 Ständen und Buden stoppen und sich einen Eindruck von den kulinarischen und handwerklichen Highlights all dieser Weihnachtsmärkte in Wien machen. Auch viele kleine Straßen und die romantischen Gassen sind mit Lichterketten geschmückt und verbreiten Adventsstimmung. Als […]