Urlaub an der Nordküste Kretas

Urlaub an der Nordküste Kretas

Kreta, für viele ein Urlaubsziel, das Erholungssuchende sofort von Sonne pur, einem türkisschimmernden Meer, rauen Bergen und kulinarischen Köstlichkeiten wie Moussaka & Co. träumen lässt.

Knapp 8.300 Quadratkilometer misst die griechische Sonneninsel, die ihren Namen den mehr als 300 Sonnentagen im Jahr verdankt.

Durch ihre südliche Lage genießt man auf dem Eiland bereits im Frühling das angenehm mediterrane Klima, während hierzulande noch Schnee und Regen das Wettergeschehen regieren. Kreta ist an 365 Tagen im Jahr eine Reise wert, doch vor allem in der Badesaison von Mai bis September zieht es Griechenland-Liebhaber und solche, die es noch werden wollen, in die Ägäis.

Die Nordküste Kretas begeistert

strand-episkopi-kretaVor allem die Nordküste Kretas mit ihrer üppigen Vegetation, ihren schier endlosen Sandstränden und den vielen kulturellen Hotspots weiß zu begeistern.

Kein Wunder also, dass die Nordküste und die Gegend rund um die venezianische Hafenstadt Rethymno zu den beliebtesten Ferienregionen auf Kreta zählt.

Die vier Jahreszeiten schenken der Insel immer wieder ein neues Aussehen und doch punktet die Nordküste mit einer üppigen Vegetation, die in krassem Gegensatz zur schroffen Bergwelt steht.

Und gerade dieser Gegensatz ist es, der Urlauber immer wieder an der Nordküste Kretas lockt.

Kreta und den blühenden Norden im Urlaub entdecken!

rethymno-kreta-urlaubVieles gilt es zu entdecken entlang der Nordküste der Insel. Die meisten Urlauber kommen mit dem Flugzeug auf die Insel und landen entweder in Chania, der Hafenstadt im Westen, oder in Heraklion, der Hauptstadt Kretas im Osten.

Beiden gemeinsam ist ihre Lage im Norden. Mit dem Mietauto geht es dann entlang der felsigen Küste in Richtung Rethymno. Dort warten nicht nur malerische Tavernen, historische Sehenswürdigkeiten und Natur pur auf die Besucher aus aller Welt.

Auch ein gemütliches Zuhause auf Zeit freut sich auf seine Gäste und heißt sie auf der griechischen Sonneninsel herzlich willkommen.

Ein Zuhause auf Zeit auf Kreta

terrasse-fewo-kretaNur zwei Autominuten vom mehr als 10 Kilometer langen Sandstrand Episkopi entfernt liegt die private Apartmentanlage Karoti Residence.

Und in absoluter Ruhelage erwartet die Ferienwohnung Kreta Familien und Naturliebhaber, die hier, etwas erhöht und mit einem atemberaubenden Blick hinaus auf das tiefblaue Meer, ihre freien Tage auf der Insel genießen.

Bis zu vier Personen gönnen sich eine Auszeit vom Alltag im Apartment, das über zwei Schlafräume und einen privaten Garten verfügt.

ferienwohnung-kreta-meerblickDer großzügige Gemeinschaftspool ist immer für eine Abkühlung gut und der Weg zum Strand und zu den nächstgelegenen Einkaufsmöglichkeiten ist mit dem Auto ein echter Katzensprung.

Mitten im Grünen residiert man in der Ferienwohnung Kreta und erlebt einen ganz individuellen Urlaub an der Nordküste Kretas. Noch mehr Informationen zum Apartment lesen Erholungssuchende auf www.ferienwohnung-kreta.de nach. Und erfüllen sich endlich ihren Traum vom Urlaub auf Kreta.

Sehenswertes an der Nordküste Kretas

Die Ferienwohnung Kreta ist im Urlaub jeden Tag aufs Neue Ausgangspunkt für ausgedehnte Touren und Entdeckungsreisen, denn vieles gibt es an der Nordküste der Insel zu erkunden. Nur fünf Kilometer vom Apartment entfernt liegt Kretas einziger Süßwassersee, der Lake Kournas. Und auch in das traditionelle Bergdorf Argiroupolis führt eine schmale Straße, doch die Fahrt macht sich bezahlt.

Den Rundgang durch den historischen Dorfkern beschließt man im Geschäft von Maria und verkostet dort selbst gemachtes Olivenöl und Thymian-Honig! Tipp: Die Familie daheim freut sich über diese Mitbringsel, denn dann wissen alle, so schmeckt Kreta! Abends geht es in die pittoreske Hafenstadt Rethymno mit seiner belebten Altstadt und seinen vielen Tavernen, Bars und Lounge-Cafés. Und auch ein Spaziergang am alten Hafen hält unvergessliche Erinnerungen an die Zeit auf Kreta bereit.

Doch neben all den vielen Sehenswürdigkeiten, die sich an der Nordküste eng an eng reihen, stehen entspannte Stunden am und im Meer auf dem Programm. Nicht nur der schier endlose Sandstrand von Episkopi lädt zum Verweilen ein, hinter jeder Kurve und entlang der gesamten Küstenstraße verbergen sich einsame Buchten und abgelegene Strände, die mit feinem Kies und goldenem Sand ebenso zu überzeugen wissen wie mit ihrem kristallklaren Wasser.

Ein Urlaub an der Nordküste der Insel bleibt für immer unvergessen, denn wo könnte man sich besser entspannen als auf Kreta, der Wiege der europäischen Kultur?

pool-ferienwohnung-kreta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Aachensee – das Tiroler Meer

Der bei deutschen wie auch österreichischen Touristen beliebte Aachensee ist mit einem Wasservolumen von fast 500 Millionen Kubikmetern der größte See Tirols. Im Norden Österreichs inmitten einer alpenländischen Bilderbuchlandschaft gelegen ist der Aachensee mit seinen vielfältigen Möglichkeiten für Wassersport und Wandern zum Besuchermagneten in der Hochsaison geworden. Die Ortschaften Pertisau, Aachenkirch, Maurach und Buchau liegen […]